unsere leitung

JAKOB BERGSMA

Geboren und aufgewachsen bei Basel. Studium der Klarinette in Luzern bei Heinrich Mätzener (Orchester Oper Zürich) von 2006 bis 2009. Wechsel zur Chorleitung mit anschließendem Bachelordiplom bei Ulrike Grosch 2010. Masterdiplom in Schulmusik II im Sommer 2013 ebenfalls in Luzern. Gesangsunterricht u.a. bei Peter Brechbühler, Andreas Felber und Jakob Pilgram. Er ist Mitglied verschiedener Vokalensembles (u.a. pourChoeur, novantik project), leitet regelmässig Singkurse und ist Leiter und Mitbegründer der Hochschulchöre der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues/Deutschland. Zur Zeit studiert Jakob Bergsma neben seinen musikalischen Tätigkeiten Philosophie in einem Masterstudiengang an der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues/DE und ist in mehreren Forschungsprojekten zu musikphilosophischen Themen involviert.

JÜDISCHES AUS ALLER WELT

Von chassidischer Tanzmusik, über Gesänge der sephardischen Juden aus dem spanischen Raum bis zu den singenden Bemühungen israelisch-palästinensischen Dialogs werden der Kammerchor Munzach und die zwei Instrumenalistinnen ein weites Feld jüdischer Musikkultur durchmessen.

Freitag, 07. Februar 2020, 20 Uhr, Pfarrei Dreikönig Frenkendorf

Sonntag, 09. Februar 2020, 11 Uhr, Restaurant zur Mägd Basel

Jakob Bergsma | Leitung

Johanna Lamprecht | Bratsche

Judith Flury | Klavier

Eintritt frei, Kollekte

Koll